Suzukakia, gewürzte Fleischbällchen in Tomatensauce

Erste Schritte!

 

Anforderungen für 4 Personen:
  • 500 g mageres Rinderhackfleisch, auch mageres Lammhackfleisch ist möglich
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1/6 Packung Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Spritzer Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Spritzer Olivenöl

 

Zutaten für die Sauce:
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Packung Pomodoro Passato (Kyknos)
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 700 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Zimt und Nelken
  • Möglicherweise bachari
  • Eine kleine Menge frisch geriebene Muskatnuss

 

Vorbereitung:
  1. Das Hackfleisch mit allen Zutaten sehr gut vermischen, bis es glatt ist. Dann längliche Bällchen drehen, in Mehl tauchen und in Olivenöl braten, bis sie von allen Seiten braun sind.
  2. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen, die Zwiebel anbraten, das Tomatenpüree hinzugeben, 1 Minute braten, die restlichen Zutaten für die Sauce hinzugeben und die Sauce zum Kochen bringen. Die Suzukakia (Fleischbällchen) hinzugeben und bei schwacher Hitze 45 Minuten lang kochen lassen, bis sie gar sind. Wenn die Soße nicht dick genug ist, die letzten 10 Minuten den Deckel vom Topf nehmen.
  3. Mit Reis und einem griechischen Salat servieren.

 

Scrollen Sie nach unten, um die Produkte zu finden, die Sie für dieses Rezept benötigen.

Mailen Sie mir, wenn vorrätig Wir senden Ihnen eine E-Mail, wenn dieses Produkt auf Lager ist. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.

Abonnieren Sie den Newsletter

[mc4wp_form id="5035"]

Kühlbox

Sie haben ein Produkt in Ihrem Einkaufskorb, das gekühlt werden muss. 

Wir empfehlen Ihnen, Ihrer Bestellung eine Kühlbox beizulegen, damit die Produkte in einem besseren Zustand bei Ihnen ankommen.

Kühlbox

3,75 € inkl. MwSt.